Dinge die du bei Langeweile machen kannst

Die Corona-Krise zieht sich nun schon seit einigen Monaten durch das Land. Während dem ein oder anderen ein eingeschränktes Sozialleben nichts ausmacht, haben viele abseits vom ganzen Schulstress mit Langeweile zu kämpfen. Wir haben hier einige Ideen für Aktivitäten für euch zusammengestellt.


Houseparty

Knapp zusammengefasst ist Houseparty wie Skype oder FaceTime mit Minispielen und erfreut sich aktuell sehr großer Beliebtheit. Dabei kann jeder Räume erstellen und zu denen von Freunden beitreten. Die App ist sowohl für Android als auch iOS (iPhones) erhältlich.


Netflix & Chill

Ja okay, das ist jetzt vielleicht nicht das originellste, aber dennoch ist es wohl eine der besten Hilfen bei Langeweile. In unserem Artikel Netflix Serien Tipps haben wir euch eine Auswahl zusammengestellt. Ansonsten empfehlen wir euch die Plattform IMDb, wo ihr Infos zu so ziemlich jeder Serie und jedem Film findet. Ein noch sehr unbekanntes Highlight ist die Website movielens. Dort analysiert eine künstliche Intelligenz euren Filmgeschmack anhand eurer Bewertungen und schlägt euch passende Titel vor.


Autokino ist zurück!

Die Kinos haben geschlossen und mit ihnen wurden viele Filmstarts nach hinten gelegt. Wer dennoch kein Problem damit hat, mal einen nicht ganz so aktuellen Film zu sehen, kann definitiv mal vorbeifahren. So gab es vom 30. April bis zum 3. Mai auch ein Autokino in Koblenz, welches durchgehend ausverkauft war. Aktuell wird dort über eine Weiterführung beraten. Ansonsten hat das Autokino in Köln geöffnet.

Duolingo

Du hast dich bereits einige Jahre durch Latein oder Französisch gequält, stehst aber auf Schmerzen? Dann vertiefe doch deine Sprachkenntnisse, bessere deine Lücken auf oder fange mit einer ganz neuen Sprache an. Duolingo ist eine der besten Apps zum Sprachen lernen – wenn nicht die beste. Im Gegensatz zu alternativen wie Babbel ist Duolingo nämlich komplett kostenlos und bieten eine riesige Auswahl an, darunter sogar Hoch-Valyrisch aus der Serie Game of Thrones an.

Zeig mir die Memes

Instrumente lernen

So früher man anfängt, desto besser lernt man es. Warum nicht jetzt damit anfangen, dein erstes oder ein neues Instrument zu lernen? Wer es etwas ausgefallener will, kann sich auch an einem Launchpad versuchen. Wer hingegen eher klein anfangen will, findet hier eine günstige Triangeln.

Online Multiplayer Partyspiele

Schmeiß deine Freunde in eine Skype-, Discord- oder Facetime-Party und feiert online. Wir empfehlen zum Beispiel skribbl.io, was im wesentlichen Montagsmaler entspricht. Einer zeichnet, die anderen raten. Auch gibt es einige Online-Versionen von Cards Against Humanity. Auch auf der Houseparty App stehen einige Minispiele zu Verfügung. Alternativ sind auch einige Steam-Downloads empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.